Wusstest du, dass du anhand von dieser Couch die Größe deiner Pflanze einschätzen kannst?

Pippi's Überlebenshandbuch

Hält nichts von David, dem Kabauter

Das ist die Begonie Maculata, Punktepflanze, Punktebegonie, oder wie wir sie nennen: Pippi. Eine Pflanze, die ein Teil von der riesigen Begonien Familie ist, allerdings nicht wirklich so aussieht. Glücklicherweise, denn Pipi liebt es, ein bisschen anders zu sein. Naja, mit Punkten auf den Blättern ist das ziemlich einfach. Pipi ist auch nicht so schwierig zu umsorgen, solange sie immer feuchten Boden unter den Füßen hat. Allerdings will sie auch kein Schwimmbad unten im Topf haben, denn rumplige Füße will ja auch niemand. Ansonsten raten wir, brasilianisches Klima nachzustellen, aber besprüh’ am besten um sie herum, nicht auf ihre Blätter.

Topf hat einen 12 cm Durchmesser
Braucht mittelmäßig viel Wasser
Leicht luftreinigend
Jedes Jahr
Mit Topf 30 cm hoch
Licht, keine direkte Sonne
Giftig
1x im Monat (Sommer)

Unsere Verpflegungsapp hilft dir auch nach dem Kauf weiter

Was macht Pippi besonders?

Hier können wir uns natürlich kurz fassen: Das sind Pipi’s Pünktchen auf ihren Blättern, wodurch bei jedem der Mund offenbleibt. Ein echter Blickfang! Eigentlich ist Pippi aber sehr verlegen. Obwohl die Blätter von oben schon auffallend genug sind, hat diese Forellenbegonie unter ihren Blättern noch eine Überraschung; da sind ihre Blätter nämlich scharlachrot! Als I-Tüpfelchen blüht Pippi auch noch im Frühling und kann dann prächtige weiße oder rote Blumen zeigen!

Freunde von Pippi

Deine neue freundin ist hinzugefügt

    Zum pflanzenkorb Oder kaufe weiter ein

    Survival-accessoires