Wusstest du, dass du anhand von dieser Couch die Größe deiner Pflanze einschätzen kannst?

Was macht Yendor besonders?

Ist gegen plantshaming

Unser Yendor, der Senecio Mikanoides, ist offiziell eine Fettpflanze, auch Sukkulent genannt. Aber lasse ihn das nicht hören! Yendor will nämlich nicht geplantshamed werden und nennt sich lieber „Burgunder“. Gib ihm einfach einen Schuss Düngemittel und der Herr ist wieder zufrieden. Prost!

Topf hat einen 15 cm Durchmesser
Braucht relativ wenig Wasser
Nicht luftreinigend
Alle 2 Jahre
Mit Topf 50 cm hoch
Licht, keine direkte Sonne
Leicht giftig
Alle 2 Wochen (im Sommer)

Unsere Verpflegungsapp hilft dir auch nach dem Kauf weiter.

Yendors Überlebensguide

Seine Blätter natürlich! Sie sind grün mit einem schönen silbrigen Muster, die Unterseite ist tiefviolett. Da der Senecio Mikanoides offiziell eine Sukkulent-Pflanze ist, musst du dich nicht zeitaufwendig um ihn kümmern. Yendor bevorzugt zu wenig Wasser gegenüber zu viel. Ihm ist es auch egal, wo er steht, solange es nicht zu kalt ist oder die direkte Sonne auf ihn prallt.

Senecio Mikanoides (Sommerefeu)

Yendor

  • Aus
  • Größe
Verpflegungsapp

Unsere App erinnert dich genau daran, wann du wie viel Wasser an welche Pflanze du geben musst! Bist du selbst schon ein Pro im Gießen, dann ist das auch kein Problem - Der App Gebrauch ist vollkommen freiwillig.

Freunde von Yendor

    Deine neue freundin ist hinzugefügt

      Zum pflanzenkorb Oder kaufe weiter ein

      Zubehör