Hilfe, meine Pflanze verliert Blätter!

Hilfe, meine Pflanze verliert Blätter!

Lässt deine Pflanze ihre Blätter fallen, oder sind sie gelb/braun gefärbt? Das kann allerlei Ursachen haben und heißt nicht gleich, dass deine Pflanze nicht mehr lange überlebt. Gib ihr dann also am besten auch nicht Hals über Kopf extra Wasser oder gib ihr nicht direkt einen neuen Standort, schaue hier erstmal ganz ruhig nach der wahrscheinlichsten Ursache für die Veränderung deiner Pflanze.

Mangel an oder zu viel Sonnenlicht

Ein Mangel an Sonnenlicht bedeutet, dass Pflanzen nicht genug Energie bekommen. Dadurch werden sie am Wachstum gehindert, heller gefärbt, und die Blätter stehen weiter voneinander entfernt. Ein weiteres Zeichen für zu wenig Sonnenlicht ist, dass die Pflanze stark in eine Richtung wächst, oft in Richtung einer Lichtquelle. Wenn du eines dieser Zeichen bemerkst, stellst du die Pflanze an einen Ort mit mehr Licht. Zu viel Sonne hingegen kann Brandflecken auf den Blättern verursachen, wodurch die Blätter, die direktes Sonnenlicht abbekommen, meistens gelb werden und absterben. Manchmal ist das schwierig zu erkennen, da ein Wassermangel denselben Effekt hat. Wenn die Erde sich allerdings nicht zu nass oder trocken anfühlt und die Pflanze noch immer verschrumpelte Blätter hat, solltest du probieren, sie an einen etwas dunkleren Ort zu stellen.

Zu viel Wasser oder Wassermangel

Zu viel Wasser ist genauso schlecht für eine Pflanze, wie zu wenig. Äußerlich scheinen die Auswirkungen die gleichen zu sein: verblassende Blüten, gelbe Blätter, schlechtes Wachstum. Hebe die Pflanze am besten einmal hoch und schaue nach, wie die Wurzeln aussehen. Sind sie pitschnass oder staubtrocken, gibst du zu viel oder zu viel Wasser. Passe die Menge an Wasser an die Kondition der Wurzeln an, und kontrolliere, ob es sich verbessert.

Blattausfall durch Krankheiten

Viele Krankheiten rauben der Pflanze Nährstoffe. Diese braucht die Pflanze allerdings selbst für ihren Wachstum und die Gesundheit ihrer Blätter. Wenn du also plötzlichen Blattausfall oder Verfärbung der Blätter beachtest, solltest du die Pflanze gut auf Krankheiten untersuchen.

Mangel an Nährstoffen

Ein Nährstoffmangel kann dazu führen, dass die Blätter ausfallen und verfärben. Wenn die Pflanze nicht krank ist (das solltest du erst gut überprüfen), kannst du der Pflanze etwas Dünger geben, wodurch sie extra Nährstoffe bekommt. Eine weitere Idee ist, die Erde auszutauschen, so bekommt sie nämlich auch neue Nährstoffe. Blätter verfärben sich je nach dem Nährstoff, an dem sie mangeln, auf unterschiedliche Weise. Hier findest du eine Liste mit Beschreibungen der Krankheitsbilder und den dazu passenden Nährstoffen. Wenn die Situation deiner Pflanze einem dieser Beispiele ähnelt, gib ihr dann ein bisschen zusätzlichen Dünger.

Weiterlesen

    ... ...