Top 10 luftreinigende Pflanzen für ein gesundes Zuhause

Top 10 luftreinigende Pflanzen für ein gesundes Zuhause

Zimmerpflanzen bringen nicht nur ein gutes Gefühl ins Haus, viele reinigen auch die Luft für dich im Handumdrehen. Eigentlich wie lebendige Lufterfrischer. Das Knifflige daran ist, dass das nicht auf jede Pflanze zutrifft, einige können die Luft viel besser reinigen als andere. Naja, niemand hat gesagt, dass es einfach ist. Glücklicherweise wurde viel geforscht, um herauszufinden, welche Pflanzen zur Luftreinigung geeignet sind und welche nicht. Wir haben dir deswegen eine Liste zusammengestellt, welche Schadstoffkiller du am besten ins Haus holen kannst, damit du beruhigt atmen kannst.

Aber zunächst ist es wichtig herauszufinden: Wie funktioniert das eigentlich, die luftreinigende Wirkung von Pflanzen?

Alle Zimmerpflanzen liefern zusätzlichen Sauerstoff, aber nicht alle Pflanzen reinigen die Luft. Es gibt nur wenige Pflanzen, von denen wissenschaftlich nachgewiesen ist, dass sie zu sauberer, gereinigter Luft im Haus beitragen. Nehmen wir Lilly de Spathiphyllum als Beispiel, sie nimmt über ihre Blätter Schadstoffe aus der Luft auf. Diese Substanzen lagert sie dann in ihren Wurzeln ein. Luftreinigende Zimmerpflanzen wandeln tagsüber CO2 in Sauerstoff um, und sie bringen Wasserdampf in die Luft ein, was die Luftfeuchtigkeit verbessert. Darüber hinaus können unsere luftreinigenden Freunde auch unangenehme Gerüche abbauen, und so fungieren sie als natürliche Lufterfrischer.

Areca (Goldfruchtpalme) – Marty

Areca (Goldfruchtpalme) - Plantsome

Die Areca ist eine der bekannteren Palmenarten, die in deutschen Wohnzimmern zu finden sind. Sie ist daher der Hauptprotagonist unter den tropischen Pflanzen. Manchmal auch bekannt als die Goldpalme, aber für uns ist es nur Marty aus Madagaskar. Auf dieser schönen afrikanischen Insel liegen seine Wurzeln. Die Areca mag viel Licht, aber keine direkte Sonne, und sie ist ziemlich durstig.

Schau dir hier die Areca (Goldfruchtpalme) an

Kentiapalme (Howea) - Howerd

Kentiapalme (Howea) - Plantsome

Howerd, unsere Kentiapalme, ist ein lautstarker Kompane. Mit seinem Gesang reinigt er dein Zimmer von Schadstoffen wie Benzol. Erschrick nicht, wenn sich seine zierlichen Blätter ein wenig bewegen, manchmal denkt er, er habe einen Rüssel wie ein Elefant! Darüber hinaus sind Kentia Howeas auch noch leicht zu versorgen, du solltest nur dafür sorgen, dass er in leichtfeuchter Erde steht und etwas Schatten genießt

Schau dir hier die Kentiapalme (Howea) an

Ficus Lyrata (Geigenfeige) – Eileen

Ficus Lyrata (Geigenfeige)

Der Ficus Lyrata, zu dem Eileen gehört, gibt es seit Jahrzehnten und ist eine der beliebtesten Zimmerpflanzen, die verkauft werden. Ficusse sorgen nämlich nicht nur für eine natürliche Atmosphäre, sondern auch noch für eine gesunde Wohnumgebung! Der Ficus gehört zu den 10 besten Luftreinigern der Welt, laut NASA Studien. Sogar noch besser: Der Ficus steht selbst zwei Mal auf der Liste! Dadurch, dass ein Ficus Co2 aus der Luft zieht und dies in Sauerstoff umwandelt, sorgt die Pflanze für bessere Luftqualität zu Hause. Eileen gehört zu den trendigen und hippen Ficussen, die die Luft reinigen und leicht giftig sind. Für ein wenig Liebe gibt sie viel Liebe zurück. Fi-Kuss von Eileen!

Schau dir hier den Ficus Lyrata (Geigenfeige) an

Calathea Orbifolia (Korbmarante) – Isabella

Calathea Orbifolia (Korbmarante) - Plantsome

Die Calatheafamilie ist hervorragend in der Luftreinigung. Zum Teil wegen der vielen großen Blätter ist diese Zimmerpflanze sehr gut darin, CO2 in Sauerstoff umzuwandeln und die Luft zu reinigen. Durch ihre großen Blätter ist die Calathea Orbifolia ein absoluter Vorreiter! Sie vernichtet viele Schadstoffe, wie Formaldehyde und Benzin aus der Luft! Die Calathea ist also nicht nur schön, sondern kann auch was!

Schau dir hier die Calathea Orbifolia (Korbmarante) an

Ananaspflanze – Anny

Ananaspflanze -Plantsome

Die Ananaspflanze, für uns einfach Anny, ist der Traum vieler Menschen. Diese Dame sieht nicht nur gut aus, sie ist auch noch Medizin für die Schnarcher unter uns! Da die Ananaspflanze in der Nacht Sauerstoff und Enzyme abgibt, ist sie gut für deine Gesundheit. Sie ist deswegen die perfekte Bettpartnerin, zumindest wenn du nichts gegen stachelige, herauswachsende Früchte hast.

Schau dir hier die Ananaspflanze an

Monstera Pertusum (Fensterblatt) – Alfredo

Monstera Pertusum (Fensterblatt) - Plantsome

Es kann auch eigentlich nicht anders, mit so großen Blättern, aber die Monstera ist eine herausragende, luftreinigende Pflanze. Auf den Blättern der Pflanze sitzen nämlich kleine Spaltöffnungen, die Co2 aufnehmen und dabei Sauerstoff produzieren und ausstoßen. Es ist also ziemlich simpel: Je größer das Blatt, desto mehr Spaltöffnungen und somit auch mehr Sauerstoffproduktion. Inhale & Exhale, everybody, Alfredo ist an der Arbeit!

Schau dir hier die Monstera Pertusum (Fensterblatt) an

Dracaena Warnecke (Drachenbaum) – Enzi

Dracaena Warneckei (Drachenbaum) - Plantsome

Die Dracaena Warneckei ist super pflegeleicht. Enzi trinkt nicht viel und muss nicht viel in der Sonne stehen, was bei unserem grauen, deutschen Klima angenehm ist. Mit Haustieren ist er allerdings nicht sehr geschickt. Er nicht nur ein cooler Typ und produziert viel Sauerstoff, sondern zieht auch Schadstoffe, wie zum Beispiel Benzin, aus der Luft.

Schau dir hier die Dracaena Warneckei (Drachenbaum) an

Phlebodium (Goldtüpfelfarn) – Pleun

Phlebodium (Goldtüpfelfarn) - Plantsome

Pleun ist echt die ultimative Zimmerpflanze. Ihre Haare sind schon ein richtiger Hingucker: Das eine Blatt ist ist länglich, das andere hat sechs Zweige und ein weiteres hat eine Kräuselung. Pleun ist sehr einfach zu verpflegen und auch nog gut im Luftsäubern! Er neutralisiert nämlich im Handumdrehen alle Schadstoffe in deinem Zimmer. All diese Eigenschaften machen ihn zu einem wunderbaren, gesunden Mitbewohner!

Schau dir hier den Phlebodium (Goldtüpfelfarn) an

Spathiphyllum (Einblatt) – Lilly

Spathiphyllum (Einblatt) - Plantsome

Lilly hat ihre Wurzeln in Südamerika, macht sich aber auch im deutschen Wohnzimmer gut. Sie ist eine schöne Spathiphyllum, ist aber besser bekannt als Einblatt. Lilly hat neben ihrem exotischen Aussehen noch einen Bonus: Sie arbeitet auch noch als Luftreiniger! Die Einblatt-Pflanze steht sehr weit oben auf der Liste der luftreinigenden Pflanzen, was vor allem durch ihre großen Blätter kommt. Sie produziert damit nicht nur Sauerstoff, sondern holt auch noch schädliche Stoffe aus der Luft, wie zum Beispiel Formaldehyd. Was willst du mehr?

Schau dir hier die Spathiphyllum (Einblatt) an

Sansevieria (Bogenhanf) – Guus

Sansevieria (Bogenhanf) - Plantsome

Eine Sansevieria kann eigentlich nicht getötet werden. Erst wenn du unserem Guus zu viel Wasser gibst, kann es aus den Gleisen geraten. Also gib ihm lieber zu wenig Wasser. Er hat auch wenig Ansprüche an Licht oder Schatten und braucht keinen Pflanzendünger. Easy Guus ist leicht giftig, hat aber auf der anderen Seite starke luftreinigende Eigenschaften. Guus ist also der ideale Ersatz für deinen Lufterfrischer.

Schau dir hier die Sansevieria (Bogenhanf) an

Mit diesen Tipps kreierst du die perfekte luftreinigende Armee. Hier findest du noch mehr unserer luftreinigenden Zimmerpflanzen. Möchtest du noch mehr Informationen und Inspiration rund um das Thema Zimmerpflanzen? Folge uns auf Instagram!

Weiterlesen

    ... ...